zur Startseite
Erfahren Sie mehr über den Speedlifter... Schauen Sie sich Filme und Animationen online an... Hier finden Sie den Händler in Ihrer Nähe, bei dem Sie den Speedlifter testen können... Jetzt den Speedlifter online kaufen... Pressebereich: Bilder, Artikel und Mitteilungen rund um den Speedlifter...

Häufige gestellte Fragen, allgemein…

Wo ist der Speedlifter® erhältlich und was kostet er?

Das Speedlifter®-System ist im deutschen Fachhandel oder direkt online zum empfohlenen Verkaufspreis von 59,95 Euro zu haben.

Was wiegt der Speedlifter®?

Das Gesamtgewicht des Speedlifter®-Systems 2004 mit gezogenem Aluschaftrohr beträgt ca. 298 g bei einer Auszugshöhe von 10 cm. (Rohr-CNC-Version ca. 350 g).

Wer vertreibt den Speedlifter®?

Deutschland:
by.schulz GmbH
Telefon: +49-(0)681 - 93 81 53 80
Fax: +49-(0)2630 - 93 81 53 81
E-Mail: info@byschulz.de

Schweiz:
BIKETEC AG
Telefon: +41-(0)34-448-60-60
Fax: +41-(0)34-448-60-61
E-Mail: info@biketec.ch

Holland: Kruitbosch

Wer ist zuständig für den Auslandsvertrieb und OEM des Speedlifter®?

Hersteller und ausländische Interessenten wenden sich bitte direkt an:
by.schulz
Sulzbachstrasse 49
D-66111 Saarbrücken Telefon: +49-(0)681-93 81 53 80
Fax: +49-(0)681-93 81 53 81
E-Mail: info@byschulz.de

Welche Hersteller setzen den Speedlifter® bereits ein?

Steppenwolf, Utopia, Epple, Maxx-Bikes, Santos, Hartje, Flyer E-Bikes, Velotraum

Welche Vorbauten können verwendet werden?

Man kann 1 Zoll A-Head™-Vorbauten verwenden oder auch 1 1/8 Zoll, welche mit einer Reduzierhülse verbaut werden. Es sind jedoch nur Vorbauten mit einer Klemmung erlaubt (Klemmschlitz hinten mit 2 Klemmschrauben, z.B. RitcheyPro).

Ist der Speedlifter® stabil gebaut? Welche Materialien werden verwendet?

Das Speedlifter®-System wird aus hochfestem Aluminium gefertigt und wurde am Institut VeloTech von Ernst Brust unter härtesten Bedingungen nach DIN Plus getestet und zertifiziert. Der Speedlifter eignet sich hiernach für jeden Anwendungsbereich und erfüllt alle Anforderungen der neuen DIN Plus! (Ausschluß: Downhill Wettbewerbe)

Benötigt man Werkzeug um den Speedlifter® in der Höhe einzustellen?

Man benötigt keinerlei Werkzeug für die Lenker-Höhenverstellung mit dem Speedlifter®, die Einstellung erfolgt mittels eines Schnellspanners per Hand, ist kinderleicht und dauert gerade einmal ein paar Sekunden.

Gibt es eine ausführliche Montage bzw. Bedienungsanleitung?

Ja, die Bedienungs- und Montageanleitung ist bei jedem Speedlifter® System beigelegt. Sie finden die Anleitung aber auch online: Deutsche Version oder englische Version.

und technisch... (englische Version)

Welches Werkzeug wird benötigt, um den Speedlifter® ins Fahrrad einzubauen?

1. Zum Schlitzen des Gabelschaftes:

Eine Metallbügelsäge, eine 6 mm Metallbohrer und das Speedlifter »Profi-Cut« Werkzeug (Bohr- und Sägelehre mit 10 Jahren Garantie), welches dem Fachhandel zur Verfügung steht.

2. Zum Einstellen und warten des Systems:

Ein 5er Inbus zur Fixierung des Einstellrings, ein 36er Maulschlüssel (um mit dem Einstellring das A-Head™-Steuerlager einzustellen). Zur Kontrolle sollte ein Drehmomentschlüssel verwendet werden.

Paßt der Speedlifter® auch bei 1 Zoll oder Gewindegabeln?

Nein, das Speedlifter®-System ist ausschliesslich einsetzbar bei 1 1/8 Zoll A-Head™-Systemen (gewindelose Gabel) mit Metallgabelschaft und einem Innendurchmesser von 25,4mm.

Kann der Speedlifter® nachgerüstet werden?

Ja, der Speedlifter® kann bei bei 1 1/8 Zoll A-Head™-Systemen (siehe oben) nachgerüstet werden. Einbau vorzugsweise beim Fachhändler (denn die Montage erfordert Sorgfalt und Fachwissen).

Wieviel Zentimeter muss die Gabel über dem Steuersatz herausragen?

Der im Fahrradrahmen eingebaute Gabelschaft muss in eingebautem Zustand mindestens 46 mm über dem Steuersatz herausragen. Diese Länge genügt zum Einbau. Bei Überlänge muss das Rohr auf dieses Maß gekürzt werden. Zum Kürzen und Schlitzen wird die Verwendung des Speedlifter® »Profi-Cut« Werkzeugs dringend empfohlen.

Muss die Gabel unbedingt geschlitzt werden?

Ja, das Gabelschaftende muss in Fahrtrichtung hinten mit einem fest definierten Längsschlitz versehen werden. Das Speedlifter® »Profi-Cut« Werkzeug garantiert dem Monteur eine saubere und präzise Bearbeitung dieses Längsschlitzes (beim Bohren und Sägen). Auf der Speedlifter® Website finden Sie eine sehr gute Computeranimation zu diesem Bearbeitungsvorgang sowie die Bedienungs- und Montageanleitung.

Muss die Gabel für die Montage des Speedlifter® ausgebaut werden?

Nein, die Gabel muss hierfür nicht ausgebaut werden. Das Kürzen oder Schlitzen des Gabelschaftrohres kann in eingebautem Zustand durchgeführt werden. Die Einbauzeit für den Speedlifter® beträgt mit dem »Profi-Cut« Werkzeug ca. 10 bis 15 Minuten.

Was ist mit den Schalt- und Bremszügen?

Die Züge und elektrischen Leitungen müssen je nach Auszugslänge ggf. angepasst oder erneuert werden.

Ist der Speedlifter® servicefreundlich?

Ja. Wenn das System richtig eingestellt und gewartet wird werden keinerlei Werkzeuge zur schnellen Lenkerhöhenverstellung mehr benötigt. Der Steuersatz ist dauerhaft fixiert.

Aus welchem Material ist der Speedlifter® gefertigt?

Der Speedlifter® wird aus hochfestem Aluminium gefertigt und mit CNC-Technik weiterverarbeitet. Das profilierte Lenkerschaftrohr wird aus gezogenem Aluminium hergestellt.

Was geschieht mit der A-Head™-Kralle im Gabelrohr einer eingebauten Gabel? (Näheres siehe Bedienungsanleitung)

Die Kralle wird mit einem Rundstab nach unten aus dem Gabelschaftrohr ausgetrieben.

Disclaimer

Speedlifter® ist eine eingetragene Marke der by.schulz GmbH. Das A-Head™ System ist ein eingetragenes Warenzeichen der Dia Compe Inc. Weitere genannte Markennamen sind möglicherweise eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Markeninhaber und somit rechtlich geschützt. Die Nennung ist rein informativ, die Reihenfolge keine Wertung. Links zu anderen Angeboten und Partnerfirmen werden in einem separaten Fenster lgeöffnet. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für externe Links. Für die Inhalte der angelinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich, diese Seiten geben nicht unbedingt unsere Meinung wieder. Sollten Sie als Genannte nicht mit dieser Verlinkung einverstanden sein, so lassen Sie es uns bitte wissen. Wir entfernen den betreffenden Link umgehend.

Impressum

by.schulz GmbH / Sulzbachstraße 49 / 66111 Saarbrücken / Tel. 0681-93815380 / HRB 12640 / Umsatzsteuer-Identnummer nach §27a Umsatzsteuer-Gesetz: DE 217821771 / Verantwortlich für den Inhalt dieser Seiten nach §6 MDStV: Geschäftsführer Markus Schulz / Email / AGB / Fotografie und Composing f:kom / Übersetzung Translantic Inc., © 2001-2003 by.schulz © 2001-2003 f:kom, Technische Zeichnung FTF Engineering für by.schulz / Diese Internetseite wird erstellt und betreut von f:kom // feld kommunikation & design / Telefon (0681) 5847833